Informationen für die Presse

Download ZIP Datei - Texte und hochaufgelöste Fotos - 22,7 MB

Le Marché Français – Spezialitäten aus Frankreich

Unsere Französischen Märkte gibt es in Deutschland seit Ende 2004. Im Sommer 2004 hatte ich – mit Familie in Urlaub auf der Île de Ré – mehrere kleine Märkte mit vier und fünf Verkaufsständen gesehen und habe mir gesagt, das ist möglicherweise eine Veranstaltung, die in Deutschland funktionieren könnte.

Wenige Wochen später bin ich für mehrere Tage ins Elsass und nach Lothringen gefahren, um Wochenmärkte zu besuchen und um mit Markthändlern zu sprechen; einige konnte ich überzeugen, und so fand der erste Markt im Dezember 2004 in Linz am Rhein statt; zunächst mit sieben Marktständen.

Und so nahmen die Dinge ihren Lauf: Im Jahre 2005 waren es ca. 20 Märkte im  Jahr, dann 30, dann 40 und schließlich seit 2007 sind es regelmäßig 45 bis 50 Märkte pro Jahr, von Flensburg bis nach Garmisch-Partenkirchen, von Kiel bis zum Bodensee.

Der Französische Markt besucht größere und kleinere Städte, meistens nur einmal pro Jahr, in wenigen Ausnahmefällen auch zweimal pro Jahr. Die Markthändler sind alle wirklich Franzosen, einer lebt in Deutschland, die meisten aber kommen jede Woche erneut aus Frankreich und bringen frische Ware mit.

Der Französische Markt bietet ausschließlich Produkte an, die im deutschen Supermarkt nicht zu finden sind. Ich kann nicht ausschließen, dass es den einen oder anderen Einzelhändler in Deutschland gibt, der original französische Produkte anbietet; die findet man aber in der Regel nur in den größeren Städten. Die Produkte unserer Markthändler sind oft vom französischen Landwirtschaftministerium mit einer Gold-, Silber oder Bronze-Medaille ausgezeichnet, meist handelt es sich um die Produkte kleiner handwerklich arbeitender Familienbetriebe. Wichtig ist auch, dass die meisten französischen Käsesorten, die man im deutschen Supermarkt findet, eben nicht die Originale sind, sondern die für den deutschen Markt hergestellten und abgemilderten „Deutschland-Editionen“ dieser Käsesorten – wir haben die Originale!

Was unterscheidet unseren Französischen Markt von deutschen Wochenmärkten?

Die Verweildauer der Kunden ist auf deutschen Wochenmärkten deutlich geringer. Man geht hin, kauft seine Kartoffeln, Pfirsiche und Tomaten, und dann geht man wieder. Bei unserem Französischen Markt halten sich die Kunden deutlich länger auf, sie probieren Produkte, die sie nicht kennen, sie essen einen Flammkuchen oder eine Crêpe oder Galette, sie trinken ein Glas Wein, sie hören französische Musik, und sie nutzen die Gelegenheit, ihre Französisch-Kenntnisse zu praktizieren.

Warum funktioniert unser Französischer Markt in Deutschland?

Weil die Franzosen eine ganz herausragende Reputation bei allen Fragen des guten Lebens haben. Leben wie Gott in Frankreich! Und weil französische Produkte in Deutschland – anders als italienische – in Deutschland viel schwerer anzutreffen sind. Unsere Kunden sind oftmals Menschen, die gerne in Frankreich ihren Urlaub verbringen, die die französische Küche schätzen, die bei uns einen Käse finden, den sie in Frankreich gegessen haben, in Deutschland aber nirgendwo finden.

Voilà – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie Fragen haben.

Wir sind immer für Sie da.

PR-exact – Horst Brauner
Horst Brauner, Dipl.-Pol., Inh.
Im Merzgrund 6
65527 Niedernhausen

info@pr-exact.de
www.le-marche-francais.de
www.pr-exact.de

Tel.: 06127-7 04 76-0
Fax: 06127-7 04 76-20